Interview

Zum starten des Videos einfach aufs Bild klicken

Das Kongresspaket

Du magst den Mandala Kongress unterstützen?

Ulrike Hirsch

Soweit ich zurück denken kann, habe ich immer schon gemalt und gezeichnet – ganz frei, spontan und unermüdlich. Es war und ist für mich so selbstverständlich wie das Atmen.
Als sich in meiner Jugend die Frage stellte, was ich später beruflich machen will, gab es nur eine Antwort: Künstler sein – am liebsten Kinderbuchillustrator oder Trickfilmzeichner! Das waren damals mein Traumberufe.

Also besuchte ich die Kunsthochschule. Ich studierte in Leipzig an der Hochschule für Grafik und Buchkunst im Fachbereich Grafik-Design, Fachklasse Illustration.
Das Studium war jedoch anders als ich erwartet hatte. Obwohl ich in dieser Zeit viel künstlerisches Handwerk erlernte, musste ich feststellen, dass die an der Hochschule gelehrten Ausdrucksformen der modernen Kunst nicht meinem eigenen urnatürlichen Kunstempfinden und Ausdruck entsprachen. Mit der Zeit entwickelte ich eine kreative Blockade, die zur Folge hatte, dass ich keine Freude mehr am Malen und Zeichnen fand.
Mit meiner Diplomarbeit zum Thema „Der Begriff der Schönheit und Harmonie in der Kunst der Navajo-Indianer sowie in der abstrakten Kunst der Moderne“ konnte ich mein Studium erfolgreich abschließen.

Im Anschluss zog ich mich zwei Jahre lang von der Außenwelt zurück, besorgte mir eine Menge Mal- und Zeichenmaterialien und malte den ganzen Tag lang. Jeden Tag. Nur für mich und meine Seele.
Ich malte mich Schritt für Schritt wieder frei, und so entfaltete sich das Intuitive Malen in meinem Leben als persönlicher Heilweg.

Es war ein sehr intensiver und bereichernder Weg, der es mir ermöglichte, das Heilsame Intuitive Malen und auch meine ganz persönliche Bildsprache für mich zu entdecken.

Ich bin nun seit zwanzig Jahren Berufskünstler und kenne die Herausforderungen sowie die Verantwortung, die diese Arbeit mit sich bringt.
Es ist eine hohe Kunst, die grenzenlose, frei fließende Kreativität und geschäftliche Strukturen und Gegebenheiten harmonisch miteinander zu verbinden.
Auch ist es eine Kunst, das eigene künstlerische Wirken auf lebendige und freudvolle Weise in die Welt zu tragen und zu verbreiten.
Und es ist eine Kunst, das Wunder der Kreativität auf tiefenwirksame Weise mit anderen Menschen zu teilen und diese nachhaltig in ihren schöpferischen Prozessen zu begleiten.

Künstler bringen Ideen mit Hilfe ihrer Seelenkraft in eine lebendige und berührende Form.
Dieser Prozess ist erstaunlich, unendlich vielfältig und zutiefst berührend.

Seit Beginn meiner Tätigkeit als Berufskünstler fertige ich Auftragsmalereien, Illustrationen und auch Firmenlogos an. Außerdem begleite ich seit zwei Jahrzehnten zahlreiche Menschen im von mir entwickelten Heilsamen Intuitiven Malen. Ich arbeite als Kreativitäts-Coach und gebe seit 2015 mein Wissen und meine Erfahrungen in einer berufsbegleitenden Ausbildung weiter.
Außerdem musiziere ich von Herzen gern.

Ich liebe, was ich tue, und ich genieße es.
Und ich DANKE allen Menschen, die mein Wirken schätzen und unterstützen.
Möge die Kreativität unser aller Leben erfüllen und uns jeden Tag Freude schenken!